Girls und TS in Basel, die Anal Sex anbieten

Analsex in und um Basel

Suchst du in Basel eine Nutte, die sich hart in alle drei Löcher ficken lässt? Suchst du ein Girl, das sich darauf freut, dich zwischen ihren hübschen Arschbacken zu spüren? Ein versautes Mädchen, das dich nicht nur lässt, sondern das den Analsex so sehr geniesst, dass sie davon kommt? Geile Dreilochstuten hat es in Basel nicht nur in der Innenstadt. Die Vororte, vor allem Allschwil und Birsfelden, sind bekannt für tabulose Girls – und Anal ist bei weitem nicht das grösste Tabu im Leben eines Freudenmädchens.

Analsex in Basel – ist das gesund?

Manche Ärsche muss man einfach ficken, aber wirst du es hinterher bereuen? Garantiert nicht. Denn Gummi ist Pflicht, wenn du in Basel eine Nutte anal vernaschen willst. Aber selbst, wenn du eine Dame findest, die dich ohne Pirelli an jedes ihrer Löcher lässt, darfst du den Sex unbesorgt geniessen, denn die Freudenmädchen von Basel achten sehr auf Hygiene und gehen regelmässig zum Frauenarzt. Nur eine einzige Gefahr gibt es bei den Basler Analstuten: Du kannst süchtig werden nach den leidenschaftlichen Stunden mit ihnen. Gehst du in Basel zu oft zum selben Working Girl, kommst du nur schwer wieder von ihr los. Ein probates Mittel dagegen: Nie zweimal hintereinander die selbe Dame besuchen, sondern immer wieder neue Adressen ausprobieren.

Wie viele Mädchen bieten Anal in Basel?

Die Frage müsste eher lauten: Wie viele machen es nicht? Denn erstaunlich viele Nutten in Basel sind für einen Arschfick zu haben. (Ausser, du bist allzu gut behangen – dann bekommen selbst erfahrene Huren gelegentlich Angst.) Vielleicht kommt es von der Konkurrenz zwischen den Freudenmädchen in dieser begehrten Rotlichtszene: Hier kann es sich keine leisten, lange prüde zu sein. Vielleicht liegt es auch an der weltoffenen Atmosphäre der Basler Freudenhäuser. Sei es, wie es sei; wenn du in einem Bordell in Basel und Umgebung nach Anal Sex fragst, kommt bald eine willige Dame ins Zimmer, bläst dich hart, reibt dich genüsslich mit Gleitgel ein, und geht auf alle Viere.

Was kostet Analsex in Basel-Stadt und Basel-Landschaft?

In manchen der Top-Erotikstudios von Basel hat es für Anal keinen festgelegten Aufpreis: Entweder, du verhandelst dieses Extra und seine Bezahlung vorab mit der Dame deiner Wahl, oder aber es hat All-Inclusive-Preise, bei denen du für eine bestimmte Zeitpauschale alles bekommst, was dein Girl anbietet.
In denjenigen Bordellen, wo die Clubleitung einen Preis für Analsex festgelegt hat, hängt dieser Sonderpreis stark vom Normalpreis ab; bei hohen Grundpreisen ist der Aufpreis oft gering. Die halbe Stunde Sex plus Anal Sex kostet dich ab CHF 200 und aufwärts – ausser, du hast Glück und erwischst ein Sonderangebot.

37 Girls und TS sind heute verfügbar

Zurück zur Webseite
  • Merkliste
  • Zuletzt gesehen